klasseinfo.de gibt Denk- und Dankimpulse
Druckansicht
Kontakt-Formular

zu Psalm 23

 

Psalm 23 nach Luther:

Der HERR ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue
und führet mich zum frischen Wasser.
Er erquicket meine Seele.
Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
fürchte ich kein Unglück;
denn du bist bei mir,
dein Stecken und Stab trösten mich.
Du bereitest vor mir einen Tisch
im Angesicht meiner Feinde.
Du salbest mein Haupt mit Öl
und schenkest mir voll ein.
Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang,
und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

 

Jugendliche im Alter von 12 bis 14 Jahren versuchten auf einer Freizeit,
diesen Psalm in ihre eigene Sprache zu übersetzen.
Dabei entstanden beeindruckende Übertragungen dieses bekannten Psalmes:

Christian, Uwe, Bert:

Der Herr ist mein Vater,
er sorgt immer für mich.
Er gibt mir Speis und Trank.
Er gibt mir neue Glaubenskraft.
Er führt mich auf dem rechten Wege,
auf ihn kann ich mich verlassen.
Auch wenn ich in Not bin, habe ich keine Angst,
denn er ist bei mir. Er schützt und behütet mich.
Er schreckt meine Verfolger ab.
Ich bin bei ihm angesehen
und er füllt meine Seele mit Glauben an ihn.
Nun begleiten mich Glück und Segen mein Leben lang.
Für immer darf ich in seinem Haus des Glaubens bleiben.

Tanja, Silke, Martina, Conny:

Der Herr ist mein Beschützer,
mir wird nie etwas fehlen.
Er gibt mir paradiesisches Leben
und neue Lebenskraft.
Er erfrischt mich in meinem Leben und Glauben.
Er hilft mir, kein Unrecht zu tun, weil er für uns da ist.
Wenn ich in Dunkelheit einsam und verzweifelt bin
brauche ich mich nicht zu fürchten.
Denn du bist da und deine Hilfe und Liebe vertreiben mir die Angst.
Ich bin geschützt, auch wenn Menschen mir Schaden zufügen wollen.
Du erwartest mich als deinen Gast
und beschenkst und bewirtetst mich reichlich.
Solange ich lebe, wird mir Gutes geschenkt.
Mein Glaube wird immer bei dir sein.

Stefan:

Der Herr behütet mich und sorgt für mich.
Er gibt mir immer genug zu essen und zu trinken.
Er gibt mir neue Glaubenskraft.
Er führt mich immer auf dem Weg der Gerechtigkeit und Liebe.
Ich kann mich auf ihn verlassen.
Auch wenn ich in Not bin vertraue ich auf ihn,
denn der Herr ist bei mir,
der Herr, der mich führt und beschützt.
Er zeigt meinen Gegner, dass er da ist.
Er schätzt mich und ist gastfreundlich.
Glück und Segen werden mich nun
mein ganzes Leben lang begleiten.
Für immer darf ich im Haus des ewigen Lebens wohnen.

Matthias, Karsten, Carsten, Petra:

Der Herr sagt, was ich tun und lassen soll.
Immer sorgt er für mich.
Er gibt mir gut zu essen und zu trinken.
Er schenkt mir neue Zuversicht.
Er verbürgt seinen Namen dafür,
dass er mir den rechten Weg zeigt.
Auch in Schwierigkeiten habe ich keine Angst,
denn du bist bei mir.
Deine Macht tröstet mich.
Die Feinde müssen machtlos zusehen,
wie du mir beistehst und ich von dir
wie ein Ehrengast versorgt werde.
Solange ich lebe, werde ich Gottes Gast bleiben
und von ihm liebevoll und gütig versorgt werden.

 

 

 

Erstellt mit CMSimple_XH - Template-Design: R.Klasse - Optimale Fensterbreite 1200 px